kathas klitzekleine welt

« Home | wok essen bei lara » | so ein fertiges wochenende :) » | schnee schnee und nochmal schnee » | eeeendlich den geliebten ring in der lippe *strahl... » | fotos... » | ferien, kranker freund und selbstgebastelte ohrrin... » | zukunftspläne... » | *gääääähn* » | scheiß jobtage » | gestern war ein ganz lustiger abend... :) hab mich... » 

Samstag, März 18, 2006

die letzten ferientage genießen...

die letzte woche war echt total lustig und schön... :) echt ärgerlich, dass die ferien so schnell rumgegangen sind und in den nächsten wochen schon hammer viele klausuren auf mich warten. aber trotzdem gibts ja noch die wochenenden und da wird einfach weitergefeiert.
am montag war ja das lustige wok essen bei lara (siehe letzter eintrag) mit den mädels...
am dienstag abend war ich im kino mit niels, tjard und christoph. ich liiiiiiiiiiiiebe diese verdammten tortillas mit käsedip im kino.. soooo lecker! christoph und tjard haben sich 'underworld.evolution' angeguckt. handlung: keine, themen: titten und schlägereien... niels und ich sind da lieber in die sneak preview gegangen. es lief 'dreamer', ein leicht kitschiger film über so ein rennpferd und ein kleines mädchen. war aber ganz gut der film und das kleine mädchen wurde von dakota fenning gespielt, ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiebe sie!
am mittwoch *grübel* was war denn da? ich glaube ich hab die letzten tage zu viel alkohol konsumiert :) ich glaube da war ich ma wieder im flop. war nich so viel los.. ein bisschen gekickert, billard gespielt und ab in die heia.
donnerstag war die derbste party bei felix... sooooo ein schöner abend! erst haben wir uns alle um halb neun im flop getroffen und niels und ich haben richie beim kickern abgezogen, weshalb der ärmste dann den ganzen abend beleidigt war.. hehe. dann haben wir um 21h das flop dicht gemacht und sind allemann zu felix gelatscht. da wars schon so derbe voll dass man kaum durch die eingangstür gekommen is. endlich drin gabs jede menge astra umsonst *freu* und es waren ein haufen netter leute da. mit tjard hab ich allen möglichen scheiß getrunken, mit dem lieben nils hab ich mich voll schön unterhalten und und und... irgendwann war dann so ein punkt der besoffenheit bei den meisten überschritten dass ein wildes rumgeknutsche begann. isy und berliner, christoph und theresa und alicia, rona und alina und gnortz und so weiter... nachdem ich irgendwann meine verschwundene jacke wiederhatte, mit der babsi abgehauen war, bin ich dann um halb drei mit niels zum bahnhof gelaufen. da haben wir noch döner gegessen :)
gestern (freitag) war dann wieder flop dran.. es wurde mit guiness, kilkenny und irish folk der saint patricks day gefeiert. am anfang war es ziemlich voll und es waren ein haufen komischer leute da (diese 'neue flop generation', lauter 'punks' und sowat ;)) .. naja so gegen 22h wurde es leerer und nachdem ich drei spiele beim kickern verloren hatte, wurde erstma mein bierpegel wieder auf vordermann gebracht (spezi ist NICHT zum kickern geeignet). danach klappte es dann auch um einiges besser und das flop füllte sich mit bekannten gesichtern. sogar sinah hat ma wieder vorbeigeschaut :) es wurde immer besser: im laufe der zeit kamen immer mehr tolle leute, ich wurde immer betrunkener (dadurch wurden die leute immer netter *grins*), bekam immer mehr bier und zigaretten geschenkt (DANKE) und die musik wurde auch immer besser. so gegen 1h war dann schluss mit irischer volksmusik und fettes brot und sowas hallte durchs flop.. juhuuuuu! das ganze flop war am mitgrööhl ..äh ich meine mitsingen. und die ersten fingen an zu tanzen, das nenn ich stimmung!! ich hab dann auch wieder ne weile beim kickern mit niels gewonnen und hatte aber irgendwann keine lust mehr zu gewinnen und hab die restlichen stunden bis halb vier oben am tresen verbracht. da wurde man zum glück auch die ganze zeit unterhalten... gnortz grabschte unaufhörlich an theresa rum, mario und ich-hab-seinen-namen-vergessen haben brennende streichhölzer durch die gegend katapultiert (immer knapp an meinen haaren vorbei) und nils hat mir bier geschenkt :) mit den salzstangen vor mir und der richtigen musik war das echt richtig gemütlich. naja um viertel vor vier sind wir dann gefahren weil ich langsam echt derbe müde wurde.
heute habe ich bis 13h geschlafen und muss jetzt noch ein büsschen spanisch machen... heute abend mach ich entweder nen ruhigen und guck ganz entspannt nen film oder ich versuch ma wieder mich hoffentlich erfolgreich in die lola zu schummeln.

***cyclefly - supergod***

Posted by katha | 2:36 nachm. | E-mail this post

E-mail this post



Remember me (?)



All personal information that you provide here will be governed by the Privacy Policy of Blogger.com. More...

Add a comment

Name:

Website:

Comment:

 


Februar 2006 März 2006 April 2006 Mai 2006


Powered by Blogger Templates