kathas klitzekleine welt

« Home

Mittwoch, März 29, 2006

sehnsucht

sehnsucht hat kein benennbares motiv, wie zum beispiel liebe, freude oder leid, sie kann damit auch nie an ein ziel kommen, erfüllung finden und damit aufhören, sondern sie speist sich sozusagen aus sich selbst und kann hingabungsvoll dauerhaft genossen werden.

[gero von wilpert]


gefunden auf einem meiner deutschzettel über die romantik.

Posted by katha | 2:35 nachm. |

Montag, März 27, 2006

regen beendet winterdepressionen

hach mir gehts mal wieder richtig gut :)
das wetter macht mich soooo glücklich. es ist wärmer geworden so um die 12°C bis 15°C und das wo wir letzte woche so -5°C hatten, verrückt! es regnet zwar ab und an aber das ist einfach herrlich.. die luft riecht endlich wieder nach nasser erde und frühling, die vögel zwitschern und ich habe das gefühl wieder zu hause in meinem geliebtem hamburg zu sein und nicht mehr in der antarktis. man nimmt so viele gerüche war und die ersten frühlingsblumen fangen an zu blühen. das einzige was mir jetzt noch zu meinem glück fehlt sind ein paar grüne blätter an den bäumen aber das wird jetzt sicherlich auch nich mehr lange dauern.

gestern abend hab ich im fernsehen einen derbe guten film gesehen, auf bayern oder sowas. der hieß 'where is allen ross?' und war eine dokumentation über einen mann (von beruf filmemacher), der in ganz amerika nach seinem vermissten besten freund sucht. total spannend und aber auch bewegend, weil das ganze ja wirklich passiert ist und das ende nicht wirklich schön ist. der film wurde auch auf mehreren filmfestspielen ausgezeichnet. der film ist von christian bauer und sehr zu empfehlen.

heute ist ja mal wieder montag. habe heute morgen englisch geschrieben, war ganz okay. wird wohl nicht unbedingt schlechter als 10 punkte werden. gmk und chemie einigermaßen überstanden und heute abend dann ma wieder malschule. heute kommt lara mit um sich das mal anzugucken, wird bestimmt ganz lustig :)

morgen ist mein schatz endlich mit zivi fertig und hat dann wieder gaaaaaanz viel zeit für seine musik und mich. mittwoch muss ich babysitten und schreibe erdkunde.. da sollte ich langsam anfangen zu lernen bei herrn borcherts ansprüchen. und morgen vokabeltest in spanisch :( damit werde ich wohl wieder erst heute abend um 22h anfangen.

gönne mir jetzt ein milch und honig bad :)

Posted by katha | 1:25 nachm. |

Freitag, März 24, 2006

fotos angucken...

eine echt tolle seite mit vielen talentierten menschen und wunderbaren bildern. einfach mal vorbei gucken, anmelden und ganz viele kommentare schreiben :)


Posted by katha | 8:20 vorm. |

Dienstag, März 21, 2006

wieder schule

da geht man gerade mal wieder 2 tage zur schule und hat gleich das gefühl man bräuchte unbedingt wieder ferien. gestern hatte ich noch schonfrist (erst zur dritten) aber dafür dann ne langweilige doppelstunde englisch bei frau von hoyenberg, der mal jemand englisch beibringen sollte. danach eine stunde gmk bei herrn böge (nein, ich werde mir seinetwegen nicht jedes halbe jahr ne neue mappe kaufen und ein inhaltsverzeichnis anlegen *kopfschüttel*) und zu guter letzt noch ne doppelstunde chemie beim drachen... das ist echt gemein: der ganze kurs (immerhin 25 leute oder so) versteht in chemie so ziemlich gaaaarnichts aber alle sind brav am schweigen. dann bin ich die einzige, die das mal zugibt und nachfragt und dafür hasst mich der drache dann gleich... scheiß schule.
abends dann noch malschule, war ganz angenehm mal wieder da zu sein und mit ronja zu quatschen :) hab ein schwarzweiß portrait angefangen von so einem viel zu faltigen alten mann. aber wird wohl ganz interessant und gut für meine bewerbungsmappe geeignet.

heute war dann schule auch nich sehr viel besser und das schlimmste: ich musste zur ersten hin und somit um 6:30h aufstehen :( und das nachdem ich letzte nacht erst gegen 1h eingeschlafen bin... hab noch voll den falschen schlafrhythmus drauf. der einzige trost war dann die sonne die heute morgen schon so früh durch mein fenster geschienen hat... danke liebe sonne. ich ich merke dass der frühling tatsächlich auf dem besten wege ist hier endlich anzukommen.
hab auf dem weg zur schule ganz viel gute musik gehört und dank der helligkeit wurde ich auch ruckzuck hellwach :)
die ersten beiden durfte ich mich mit 2 stunden spanisch abquälen. es ist jetzt offiziell: ich wähle spanisch nach diesem jahr ab. 3. und 4. hatte ich dann mathe 'juhu'. herr günther sieht ja nu ma ganz nett aus aber geht mir schon ziemlich auf die nerven mit seinem: 'zack zack das muss schneller gehen, während der klausur habt ihr auch nich so viel zeit' *kotz* mach ja schon einen freudenhüpfer wenn ich überhaupt eine aufgabe richtig löse, aber doch nich unter zeitdruck... son trottel! kunst die letzten beiden stunden war ganz entspannend... auch wenn inzwischen jeder aus dem kurs ton zu hassen scheint (gruß an lara und ihre drei beine). wenigstens darf es diesmal abstrakt sein und soll hauptsächlich gefühle darstellen. hab schon ne gute idee. und mal sehen was ich für meine 'naturgetreue' (HAHA) figur im cosmopolitanglas bekomme.

heute nachmittag ist larissa zu besuch gekommen, war ganz lustig. freu mich schon ein bisschen auf nächsten mittwoch :)
und morgen gehts mal wieder ins flop, ne runde kickern. lief die letzten male echt ganz gut. sind eigentlich fast immer irgendwann trotz sieg freiwillig gegangen, weil wir keine lust mehr hatten. muss bloß meine technik vorne verbessern, muss schneller werden und gezielter schießen aber übung macht schließlich den meister..

jetzt geh ich ins bett emergency room gucken :P

Posted by katha | 7:55 nachm. |

Samstag, März 18, 2006

die letzten ferientage genießen...

die letzte woche war echt total lustig und schön... :) echt ärgerlich, dass die ferien so schnell rumgegangen sind und in den nächsten wochen schon hammer viele klausuren auf mich warten. aber trotzdem gibts ja noch die wochenenden und da wird einfach weitergefeiert.
am montag war ja das lustige wok essen bei lara (siehe letzter eintrag) mit den mädels...
am dienstag abend war ich im kino mit niels, tjard und christoph. ich liiiiiiiiiiiiebe diese verdammten tortillas mit käsedip im kino.. soooo lecker! christoph und tjard haben sich 'underworld.evolution' angeguckt. handlung: keine, themen: titten und schlägereien... niels und ich sind da lieber in die sneak preview gegangen. es lief 'dreamer', ein leicht kitschiger film über so ein rennpferd und ein kleines mädchen. war aber ganz gut der film und das kleine mädchen wurde von dakota fenning gespielt, ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiebe sie!
am mittwoch *grübel* was war denn da? ich glaube ich hab die letzten tage zu viel alkohol konsumiert :) ich glaube da war ich ma wieder im flop. war nich so viel los.. ein bisschen gekickert, billard gespielt und ab in die heia.
donnerstag war die derbste party bei felix... sooooo ein schöner abend! erst haben wir uns alle um halb neun im flop getroffen und niels und ich haben richie beim kickern abgezogen, weshalb der ärmste dann den ganzen abend beleidigt war.. hehe. dann haben wir um 21h das flop dicht gemacht und sind allemann zu felix gelatscht. da wars schon so derbe voll dass man kaum durch die eingangstür gekommen is. endlich drin gabs jede menge astra umsonst *freu* und es waren ein haufen netter leute da. mit tjard hab ich allen möglichen scheiß getrunken, mit dem lieben nils hab ich mich voll schön unterhalten und und und... irgendwann war dann so ein punkt der besoffenheit bei den meisten überschritten dass ein wildes rumgeknutsche begann. isy und berliner, christoph und theresa und alicia, rona und alina und gnortz und so weiter... nachdem ich irgendwann meine verschwundene jacke wiederhatte, mit der babsi abgehauen war, bin ich dann um halb drei mit niels zum bahnhof gelaufen. da haben wir noch döner gegessen :)
gestern (freitag) war dann wieder flop dran.. es wurde mit guiness, kilkenny und irish folk der saint patricks day gefeiert. am anfang war es ziemlich voll und es waren ein haufen komischer leute da (diese 'neue flop generation', lauter 'punks' und sowat ;)) .. naja so gegen 22h wurde es leerer und nachdem ich drei spiele beim kickern verloren hatte, wurde erstma mein bierpegel wieder auf vordermann gebracht (spezi ist NICHT zum kickern geeignet). danach klappte es dann auch um einiges besser und das flop füllte sich mit bekannten gesichtern. sogar sinah hat ma wieder vorbeigeschaut :) es wurde immer besser: im laufe der zeit kamen immer mehr tolle leute, ich wurde immer betrunkener (dadurch wurden die leute immer netter *grins*), bekam immer mehr bier und zigaretten geschenkt (DANKE) und die musik wurde auch immer besser. so gegen 1h war dann schluss mit irischer volksmusik und fettes brot und sowas hallte durchs flop.. juhuuuuu! das ganze flop war am mitgrööhl ..äh ich meine mitsingen. und die ersten fingen an zu tanzen, das nenn ich stimmung!! ich hab dann auch wieder ne weile beim kickern mit niels gewonnen und hatte aber irgendwann keine lust mehr zu gewinnen und hab die restlichen stunden bis halb vier oben am tresen verbracht. da wurde man zum glück auch die ganze zeit unterhalten... gnortz grabschte unaufhörlich an theresa rum, mario und ich-hab-seinen-namen-vergessen haben brennende streichhölzer durch die gegend katapultiert (immer knapp an meinen haaren vorbei) und nils hat mir bier geschenkt :) mit den salzstangen vor mir und der richtigen musik war das echt richtig gemütlich. naja um viertel vor vier sind wir dann gefahren weil ich langsam echt derbe müde wurde.
heute habe ich bis 13h geschlafen und muss jetzt noch ein büsschen spanisch machen... heute abend mach ich entweder nen ruhigen und guck ganz entspannt nen film oder ich versuch ma wieder mich hoffentlich erfolgreich in die lola zu schummeln.

***cyclefly - supergod***

Posted by katha | 2:36 nachm. |

Dienstag, März 14, 2006

wok essen bei lara

gestern war ma wieder ein echt lustiger abend... wir haben als mädelsabend ein wok-essen bei lara veranstaltet. eigentlich steh ich garnich so auf asiatisches essen, aber das war echt derbe lecker alles.

war auch voll schön ma wieder was mit den mädels zu machen :) wir haben die lustigsten zutaten getestet (inklusive zitronengras, sprossen, chinakohl, glasnudeln und und und) und einen echt schönen abend gehabt, bis wir alle pappsatt waren...


nach dem essen haben wir noch LOTW geguckt... einfach zu geil. haben gelacht ohne ende. 'wacken? wacken is vorbei du spasti.' :) und natürlich haben wir leckeres eis als nachtisch gefuttert. als erste musste dann leider stella los :( und ich durfte laras zimmer bewundern, soooooo ein schönes zimmer. und typisch laralein sehr bunt.
später sind dann lara und ich noch zu mir gefahren und haben hier seeeehr lustig ihren geburtstag reingefeiert... also jedenfalls die erste viertelstunde davon. dann gings ab nach hause in die heia.
war echt ein lustiger abend, der hoffentlich bald wiederholt wird. mittwoch erstma wieder flop denk ich und heute abend wohl kino, sneak preview. mal sehen was der abend so bringt... nurnoch 5 tage ferien und ich hab noch soooo viel zutun :(

Posted by katha | 2:21 nachm. |

Sonntag, März 12, 2006

so ein fertiges wochenende :)

am freitag war ich den ganzen abend im flop und es war echt derbe lustig...
bloß der hinweg war etwas anstrengend. wieso kommt son blöder schnee auch meistens von vorne? war total eingeschneit als ich am flop angekommen bin.
hab dann ein büsschen gekickert und so und als niels und tjard gegen 22h noch ins schweinske gegangen sind, hab ich den schnee endlich ma positiv genutzt und einen schneeengel gemacht :) daaaaa

nachdem wir dann ziemlich nass und durchgefroren waren gings wieder rein und ich war noch bis halb drei oder so da, war echt ein schöner abend. hab wohl bloß etwas viel getrunken...
gestern morgen war ich sooooo fertig. mir war den ganzen tag kotzübel und ich hatte kopfschmerzen ohne ende. nichtmal meinen allerliebsten nudelauflauf bei niels hab ich runterbekommen. naja nach viiiiel schlaf und kamillentee gehts mir jetzt wieder ganz gut. eigentlich wollte ich gestern noch rodeln gehen, aber dafür war ich zu fertig und der schnee is auch schon ziemlich weggeschmolzen.
ich drück ma ganz fest die daumen, dass dafür bald endlich der frühling kommt.

ab übernächstem wochenende muss ich wieder arbeiten... aber irgendwie freu ich mich da schon drauf. der letzte sommer war echt ganz lustig und ich werde wieder mit marie sämtliches eis testen..

Posted by katha | 2:47 nachm. |

Freitag, März 10, 2006

schnee schnee und nochmal schnee

das is ganz bestimmt nich mehr normal... das kann garnich mehr normal sein. soviel schnee hatten wir jawohl seit jahren nicht mehr. seit ich heute morgen aufgestanden bin (um 8h) schneit es ununterbrochen. heute morgen ging es ja noch einigermaßen, aber seit ein paar stunden kann man vor lauter schnee kaum noch ausm fenster gucken... ich bekomm langsam angst :(

so sieht es doch nich in hamburg mitte märz aus:




(das ist übrigens der beängstigende blick aus meinem fenster)

und jetzt fahren laut radio sogar offiziell keine busse mehr, die streufahrzeuge streiken (streik im öffentlichen dienst) und ich wünsche mir nichts sehnlicher als sonne und sommer... wie soll ich denn heute abend noch hier wegkommen? hilfeeeee

ich glaube meine winter (frühjahrs??)-depressionen haben mich wieder :( scheiß schnee.

Posted by katha | 3:58 nachm. |

Mittwoch, März 08, 2006

eeeendlich den geliebten ring in der lippe *strahl*



war vorhin beim piercer... der meinte dass meine lippe schon ziemlich gut verheilt is und wir den ring heute schon reintun könnten: supaaaaa!
leichter gesagt als getan. ich war da bestimmt ne dreiviertelstunde bis wir dieses blöde kleine ding da endlich drin hatten. ich hab nämlich einen segmentring (ohne kugel) und da lässt sich ein wirklich winziges stück (wenn ich das schon sag bei meiner körpergröße, muss es wirklich mikroskopisch klein sein) rausnehmen und mit ziemlich viel kraft wieder einsetzen. jedenfalls theoretisch. der erste, ders versucht hat, hatte zu große hände, ich hatte zu wenig kraft und nachdem es dann dem dritten mindestens 5mal runtergefallen is, hat es dann tatsächlich geklappt.
ich bin soooooo glücklich. jetzt sieht meine lippe original so aus, wie ich sie schon seit bestimmt 2 jahren haben will :)
morgen gehts erstma wieder ins flop: paaaarty machen. also leute, kommt vorbei!!

Posted by katha | 3:18 nachm. |

Montag, März 06, 2006

fotos...

hier sind meine fertigen ohrringe... viiiiiel schöner als die anderen, oder? :)



und ich hab noch ein lustiges foto, von den totaaaal spannenden jobtagen gefunden... hehe


(lene, helena und lara beim nichtstun)

Posted by katha | 4:53 nachm. |

ferien, kranker freund und selbstgebastelte ohrringe

ich habe endlich feeeeerien :) is das nich supatoll?! endlich ma 2 wochen ruhe von diesem ganzen nervigen schulscheiß... ich werde ganz viel ausschlafen und lauter dinge tun, für die ich sonst garkeine zeit hab. wer ma irgendwas lustiges mit mir unternehmen will, der soll sich auf jeden ma melden... :)

mein schatz hat ne gehirnerschütterung... weniger lustig.
samstag nacht nach der lola is der ärmste mit dem kopf gegen einen baum geknallt: teile der zähne abgesplittert, platzwunde, kopfschmerzen und übelkeit. am sonntag morgen bin ich dann gleich mit ihm ins krankenhaus... ich hasse das scheiß bethesda ( leute, geht bloß woanders hin, wenn ihr akute beschwerden habt). wir mussten über eine stunde in son nem ungemütlichen behandlungsraum warten, bis so ne frau ärztin ma zeit hatte :(
das war übrigens das behandlungszimmer mit der "ekelliege", wie wir netter weise vorher mitbekommen hatten.. ob da schon leute drauf gestorben sind?
naja, jetzt hat niels bettruhe und muss wenigstens erstma nich zur arbeit.. und tagsüber gehts ihm eigentlich ganz gut. nachher statte ich ihm mal nen krankenbesuch ab und bring ihm ne überraschung vorbei.

bin gerade am basteln. hab ich schon so lange nich mehr gemacht. ohrringe.
bin erst nach bergedorf vorhin gefahren und hab nen großeinkauf gestartet.. hehe.
und nu sitz ich hier mit meinem fimo und lauter ohrring untensilien :)
so welche befinden sich nun gerade zum härten im ofen:

hoffentlich werden meine genauso schön... *daumendrück*
von meiner mama hab ich auch schon nen auftrag für so ne lichterkette mit so hütchen um die lampen... soll wohl bei den hausfrauen im moment totaaal in sein. naja, dann hab ich wenigstens schon was fürn muttertag.
wenn meine ohrringe fertig sind, dann tu ich hier ma ein bild hin von denen...

*** die welt steht still - sam ragga band feat jan delay ***

Posted by katha | 3:33 nachm. |



Februar 2006 März 2006 April 2006 Mai 2006


Powered by Blogger Templates