kathas klitzekleine welt

Samstag, Mai 27, 2006

zeit vergeht....

viel zeit ist seit meinem letzten eintrag vergangen.. aber es passiert so viel, dass ich kaum zeit finde meine gedanken in worte zu fassen.
ich habe einen neuen job :) das freut mich total. bei subway im univiertel werde ich jetzt sandwiches verkaufen. die anderen mitarbeiter sind total nett und ich versteh mich endlich mal wieder besser mit sinah. allerdings bedeutet der neue job auch veränderungen und für die bin ich im moment so garnich zu begeistern.
ich habe angst davor, was die zukunft bringen wird. niels hat sich bei sämtlichen musikhochschulen in deutschland angemeldet und hat nächsten monat seine aufnahmeprüfungen. wenn er die aufnahmeprüfung in berlin, hannover oder köln schafft, dann wird er wegziehen :( was soll ich dann bloß tun? eine zukunft ohne ihn kommt mir so sinnlos und einsam vor.. ich habe angst davor!
ich brauche ihn doch bei mir. das schlimmste ist, dass ich mir so hilflos vorkomme.. ich kann einfach nur abwarten was passiert und hoffen dass er bei 'the school' oder der hamburger mhs genommen wird.
ferien sind auch wieder vorbei und in den nächsten 4 wochen vor den konferenzen werden noch viel zu viele klausuren geschrieben. stress ohne ende.
allerdings rücken mit der zeit auch die sommerferien und unser geplantes wochenende mit der klasse in großensee näher. das wird bestimmt wieder derbe lustig... und carlsson ist dann auch endlich wieder da.
alles wird gut, oder? ich fühl mich so zerrissen... so himmelhochjauchzend und zu tode betrübt.

das lied unterstreicht meine gefühle. wer es richtig laut aufdreht, der fängt vielleicht an mich zu verstehen. *** goo goo dolls - iris ***

Posted by katha | 4:49 nachm. |

Freitag, April 14, 2006

deutschklausur und party vom feinsten

endlich 4 tage frei......
gestern hab ich noch ne deutschklausur geschrieben, die leider total nach hinten losgegangen ist. unsere klasse hat in zwei gruppen geschrieben (damit wir nich so viele sind und ja jeder an nem einzeltisch sitzen kann... typisch frau borchert). erste gruppe in der ersten stunde und die zweite gruppe in der zweiten stunde. ich war dann blöderweise in der zweiten gruppe. während also nun die erste gruppe geschrieben hat, haben wir mit 10 leuten (die zweite gruppe) noch ein bisschen in nem anderen raum zusammen diesen ganzen scheiß über die romantik geübt und an der tafel festgehalten. wer ahnt denn auch, dass unsere deutschlehrerin uns in der zweiten stunde unbedingt in unserem 'übungsraum' schreiben lassen will?!
allerdings hat sie doch tatsächlich nicht gemerkt, dass die ganze tafel überseht war mit informationen, verteilt also die aufgabenzettel und setzt sich mit dem rücken zur tafel. natürlich haben wir überlegt ihr zu sagen, dass wir nun im raum einen überdimensionalen spickzettel haben, aber nach einem blick auf den aufgabenzettel hatte sich das erledigt. die aufgaben waren ohnehin schon schwer genug. kurz nachdem dann die ersten aufgestanden sind um ihre arbeit abzugeben dreht sie sich um, steht auf und klappt die tafel zu... die katastrophe nahm ihren lauf. mit nem tötenden blick hat sie uns angestarrt und zu denen, die zuletzt gegangen sind, meinte sie dann wohl nurnoch, dass wir diese 'tolle' klausur wohl nocheinmal schreiben werden :( son scheiß...

naja frust soweit überwunden... abends wurde party gemacht :)
erst hab ich, wie immer, im flop ein bisschen gekickert und um 22h gings dann mit tjard auf roberts party: sooooo lustig :)
mit cathy und lara hab ich eine klosession gestartet

sehr lustig der abend...


ma schauen, was heute so ansteht... und wo macht ihr eigentlich alle osterfeuer?

Posted by katha | 2:43 nachm. |

Montag, April 03, 2006

wieder ein wochenende rumgekriegt

am freitag abend war ja das riiiiiiiiiiiesen twofams konzert (5 jähriges jubiläum) in der lola... mit ca. 360 leuten war es in der lola ordentlich voll und die ganze bude wurde gerockt :) echt ein schöner abend.


waren auch echt extrem viele verschiedene leute da. zum beispiel daniel hab ich nach ewigkeiten mal wieder gesehen.. wir wollen uns jetzt vielleicht irgendwann ma wieder mit den leuten von früher treffen und ne kleine jamsession machen.
mit rea, ron und niels war ich zwischendurch noch schnell gegenüber bei joeys ne pizza essen.. soooo lecker :) das konzert war auch echt lustig und die 5 haben ziemlich gut gespielt. und ich konnte endlich ma joeys neue gitarre bewundern.
hier noch ein foto von andy (joeys bruder) und tjard beim rocken ..hehe.


nach dem konzert so gegen halb eins sind wir dann auf den kiez zu der geburtstagsparty von rosi gefahren. war lustig mit so vielen leuten bahn zu fahren. mitgekommen sind rona, alina, paul, tjard, christoph, moritz, sylwia, lara, cathy, niels und ich und unterwegs haben wir noch jakob aufgesammelt, aber der war so besoffen, dass sie den nich mehr in die koi-bar reingelassen haben. auf der party waren zwar auch extrem viele leute aber im großen und ganzen war es relativ langweilig. bin dann mit niels noch bei pizza hut und kfc was essen gegangen und gegen 3h sind wir dann nach hause.. mussten extra über altona fahren weil an der u-bahnstation reeperbahn die andere richtung gesperrt war :(
am samstag war ich dann ein büsschen im flop aber nachdem ich mich ziemlich mit meinem schatz gestritten hab bin ich geflüchtet und wir sind dann nach hause... *gg* versöhnen kann ja soooo schön sein. gestern hab ich dann den ganzen tag chemie gelernt für nichts... hab die arbeit heute morgen voll in den sand gesetzt.
gestern abend gabs dann staaaar wars :) so langsam fang ich richtig an mich dafür begeistern zu können. und hayden christensen alias anneken (wie schreibt man das bitte?) sieht einfach zu gut aus....... *träum*
außerdem hab ich es gestern geschafft eine duploblume zu basteln. tadaaaaaa

DIE GROßE KUNST DER DUPLOMATIE :)



(*heul* am mittwoch muss ich mir für den englischunterricht die zwei schwulen cowboys im kino angucken)

Posted by katha | 12:48 nachm. |

Mittwoch, März 29, 2006

sehnsucht

sehnsucht hat kein benennbares motiv, wie zum beispiel liebe, freude oder leid, sie kann damit auch nie an ein ziel kommen, erfüllung finden und damit aufhören, sondern sie speist sich sozusagen aus sich selbst und kann hingabungsvoll dauerhaft genossen werden.

[gero von wilpert]


gefunden auf einem meiner deutschzettel über die romantik.

Posted by katha | 2:35 nachm. |

Montag, März 27, 2006

regen beendet winterdepressionen

hach mir gehts mal wieder richtig gut :)
das wetter macht mich soooo glücklich. es ist wärmer geworden so um die 12°C bis 15°C und das wo wir letzte woche so -5°C hatten, verrückt! es regnet zwar ab und an aber das ist einfach herrlich.. die luft riecht endlich wieder nach nasser erde und frühling, die vögel zwitschern und ich habe das gefühl wieder zu hause in meinem geliebtem hamburg zu sein und nicht mehr in der antarktis. man nimmt so viele gerüche war und die ersten frühlingsblumen fangen an zu blühen. das einzige was mir jetzt noch zu meinem glück fehlt sind ein paar grüne blätter an den bäumen aber das wird jetzt sicherlich auch nich mehr lange dauern.

gestern abend hab ich im fernsehen einen derbe guten film gesehen, auf bayern oder sowas. der hieß 'where is allen ross?' und war eine dokumentation über einen mann (von beruf filmemacher), der in ganz amerika nach seinem vermissten besten freund sucht. total spannend und aber auch bewegend, weil das ganze ja wirklich passiert ist und das ende nicht wirklich schön ist. der film wurde auch auf mehreren filmfestspielen ausgezeichnet. der film ist von christian bauer und sehr zu empfehlen.

heute ist ja mal wieder montag. habe heute morgen englisch geschrieben, war ganz okay. wird wohl nicht unbedingt schlechter als 10 punkte werden. gmk und chemie einigermaßen überstanden und heute abend dann ma wieder malschule. heute kommt lara mit um sich das mal anzugucken, wird bestimmt ganz lustig :)

morgen ist mein schatz endlich mit zivi fertig und hat dann wieder gaaaaaanz viel zeit für seine musik und mich. mittwoch muss ich babysitten und schreibe erdkunde.. da sollte ich langsam anfangen zu lernen bei herrn borcherts ansprüchen. und morgen vokabeltest in spanisch :( damit werde ich wohl wieder erst heute abend um 22h anfangen.

gönne mir jetzt ein milch und honig bad :)

Posted by katha | 1:25 nachm. |

Freitag, März 24, 2006

fotos angucken...

eine echt tolle seite mit vielen talentierten menschen und wunderbaren bildern. einfach mal vorbei gucken, anmelden und ganz viele kommentare schreiben :)


Posted by katha | 8:20 vorm. |

Dienstag, März 21, 2006

wieder schule

da geht man gerade mal wieder 2 tage zur schule und hat gleich das gefühl man bräuchte unbedingt wieder ferien. gestern hatte ich noch schonfrist (erst zur dritten) aber dafür dann ne langweilige doppelstunde englisch bei frau von hoyenberg, der mal jemand englisch beibringen sollte. danach eine stunde gmk bei herrn böge (nein, ich werde mir seinetwegen nicht jedes halbe jahr ne neue mappe kaufen und ein inhaltsverzeichnis anlegen *kopfschüttel*) und zu guter letzt noch ne doppelstunde chemie beim drachen... das ist echt gemein: der ganze kurs (immerhin 25 leute oder so) versteht in chemie so ziemlich gaaaarnichts aber alle sind brav am schweigen. dann bin ich die einzige, die das mal zugibt und nachfragt und dafür hasst mich der drache dann gleich... scheiß schule.
abends dann noch malschule, war ganz angenehm mal wieder da zu sein und mit ronja zu quatschen :) hab ein schwarzweiß portrait angefangen von so einem viel zu faltigen alten mann. aber wird wohl ganz interessant und gut für meine bewerbungsmappe geeignet.

heute war dann schule auch nich sehr viel besser und das schlimmste: ich musste zur ersten hin und somit um 6:30h aufstehen :( und das nachdem ich letzte nacht erst gegen 1h eingeschlafen bin... hab noch voll den falschen schlafrhythmus drauf. der einzige trost war dann die sonne die heute morgen schon so früh durch mein fenster geschienen hat... danke liebe sonne. ich ich merke dass der frühling tatsächlich auf dem besten wege ist hier endlich anzukommen.
hab auf dem weg zur schule ganz viel gute musik gehört und dank der helligkeit wurde ich auch ruckzuck hellwach :)
die ersten beiden durfte ich mich mit 2 stunden spanisch abquälen. es ist jetzt offiziell: ich wähle spanisch nach diesem jahr ab. 3. und 4. hatte ich dann mathe 'juhu'. herr günther sieht ja nu ma ganz nett aus aber geht mir schon ziemlich auf die nerven mit seinem: 'zack zack das muss schneller gehen, während der klausur habt ihr auch nich so viel zeit' *kotz* mach ja schon einen freudenhüpfer wenn ich überhaupt eine aufgabe richtig löse, aber doch nich unter zeitdruck... son trottel! kunst die letzten beiden stunden war ganz entspannend... auch wenn inzwischen jeder aus dem kurs ton zu hassen scheint (gruß an lara und ihre drei beine). wenigstens darf es diesmal abstrakt sein und soll hauptsächlich gefühle darstellen. hab schon ne gute idee. und mal sehen was ich für meine 'naturgetreue' (HAHA) figur im cosmopolitanglas bekomme.

heute nachmittag ist larissa zu besuch gekommen, war ganz lustig. freu mich schon ein bisschen auf nächsten mittwoch :)
und morgen gehts mal wieder ins flop, ne runde kickern. lief die letzten male echt ganz gut. sind eigentlich fast immer irgendwann trotz sieg freiwillig gegangen, weil wir keine lust mehr hatten. muss bloß meine technik vorne verbessern, muss schneller werden und gezielter schießen aber übung macht schließlich den meister..

jetzt geh ich ins bett emergency room gucken :P

Posted by katha | 7:55 nachm. |



Februar 2006 März 2006 April 2006 Mai 2006


Powered by Blogger Templates